Picture: Microsoft

Azure Active Directory nun auf .NET Core!

Azure Active Directory gehört zu den größten Anwendungen im Azure Ökosystem und vermutlich zu einer der größten Anwendungen der Welt.

Microsoft hat nun den Azure Active Directory Gateway, der über 115 Milliarden Request jeden Tag beantwortet, auf .NET Core gebracht; genauer gesagt auf .NET 3.1.

Das Einsparpotential

Dass Microsoft seine meisten .NET Applikationen mittlerweile auf .NET Core gebracht hat, das ist eigentlich gar nichts Neues. Das beeindruckende, das diesen Blog Post auch wert ist, ist das enorme Einsparpotential, das mit einer Migration auf .NET Core erreicht wurde.

Laut Blog Post werden jeden Tag über 115 Milliarden Anfragen an den Azure Active Directory Gateway gefeuert, der in 53 Rechenzentren in der ganzen Welt betrieben wird.

Das bisherige System, das dafür verantortlich war, lief auf Windows, dem IIS sowie .NET Framework 4.6.2 und hat für diese immense Menge an Requests circa 40.000(!) CPU-Kerne benötigt, wobei die jeweilige Leistung unbekannte ist.

Nehmen wir also an, dass eine Instanz auf einer 16-Kern Maschine ausgeführt wird, die rund 1000€ im Monat kostet, dann sind dies bei 40.000 Kernen rund 2500 Maschinen in Summe = 2.5 Millionen Euro - jeden Monat!

Mit dem Umzug auf .NET Core 3.1 konnten die notwendigen Ressourcen auf 20.000 Kerne halbiert werden!


Azure Active Directory’s gateway is on .NET Core 3.1!