Hej,

mein Name ist Benjamin Abt, bin 29 Jahre jung und komme gebürtig aus dem wunderschönen Stuttgart, wo auch heute noch mein Lebensmittelpunkt ist.
Aus privaten Gründen verbringe ich jedoch viel Zeit in Schweden; insbesondere in Stockholm bin ich regelmäßig anzutreffen.

Nach über acht tollen Jahren bei der Firma TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG als Software-Entwickler – und Architekt – zuletzt im Bereich "Cloud-Platform", der im Oktober 2015 in die ausgegliederte Firma Axoom GmbH übergegangen ist.
Seit Mai 2016 bin ich als Lead Consultant mit dem Fokus Web- und Cloud-Development basierend auf Microsoft-Technologien bei der Alegri International Service GmbH am Standort Stuttgart tätig.

Bereits in jungen Jahren habe ich meine ersten Schritte in Sachen Programmierung mit TCL/TK bestritten, bevor ich 2002 mit C# die erste Hochsprache gelernt habe. Bevor ich 2007 auf ASP.NET MVC umgestiegen bin, habe ich mit PHP und ASP.NET WebForms die ersten Weberfahrungen gesammelt.

Aktuell fokussiere ich mich auf interaktive, flexibel-skalierende und hoch-performante Server- und Web-/Cloudanwendungen auf Basis von ASP.NET MVC, WebAPI sowie NoSQL-Datenbanken und Client-Technologien wie AngularJS/ReactJS mit Hilfe von TypeScript – insbesondere im Microsoft Cloud-Umfeld ‚Azure‘.

Neben dem professionellen Entwickeln von Software bin ich seit 2011 ehrenamtlich in der größten deutschen C#-Community myCSharp.de als Administrator und Moderator – insbesondere für die Themen Web- und Daten-Technologien – tätig.

Den Großteil meiner Projekte gebe ich unter Open-Source Lizenzen frei. Hierbei bin ich auf GitHub unter den Namen BenjaminAbt sowie SchwabenCode zu finden und ebenso auf NuGet. Neben dem Schreiben auf meinem Tech-Blog agiere ich auch auf Anfrage als Sprecher oder Autor zu verschiedenen Entwicklungsthemen oder -Methodiken.

Zusammen mit Fabian Gosebrink habe ich den Entwicklerkreis DeveloperCircle gegründet, in dem wir anderen Entwicklern oder Interessenten als Freelancer beratend zur Seite stehen.

Microsoft MVP Logo 2016Am 1. Juli 2015 wurde mir von Microsoft der MVP 2015 Award für den Bereich ASP.NET/IIS verliehen. Im Oktober wurde der Bereich aufgrund des MVP Award Updates in "Visual Studio and Development Technologies" umbenannt, um der schneller gewordenen Weiterentwicklung von Software und Technologien gerecht zu werden. Meine zweite Nominierung zum Microsoft MVP erfolgte am 1. Juli 2016.